Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Großkandlerhaus

Garsten, Oberösterreich, Österreich
Verfügbarkeit abfragen

Am Tor zum Nationalpark Kalkalpen, nahe der romantischen Kleinstadt Steyr - im Herzen des verträumten Dambachtals, liegt das 400 Jahre alte Großkandlerhaus. Das perfekte ruhige "get away" für die entspannte Auszeit mit nur zwei exklusiven Gästezimmern.
Wandern, Mountainbiken, aber auch mit dem E-Bike durch die schöne Voralpenlandschaft. Für die aktive Entspannung gibt es Massage und Rückencoaching im Haus, die Therme Bad Hall ist auch nicht allzu weit!

Ein kleines Highlight ist der Frühstücksgarten mit Morgensonne und kleinem Teich. In den warmen Monaten und bei Sonnenschein beginnt hier der Tag so richtig gut bei einem ausgiebigen Frühstück. Die hauseigene Bibliothek mit vielen Hundert Büchern lässt die Herzen aller Bücherwürmer höherschlagen und verregnete Tage gut aushalten.

Neben selbst gemachter Marmelade und anderen Feinheiten unserer Landhausküche bereitet das Frühstück am Wochenende mit frischen Produkten vom regionalen (Bio-)Bauernmarkt besondere Genüsse. Für den restlichen Tag stehen die gemütliche Bauernstube und Küche für die Selbstverpflegung zur Verfügung.

Anzahl Zimmer/Betten, Maximalbelegung
  • Anzahl der Zimmer: 2
  • Anzahl der Betten: 5
Anzahl der Zimmer je Zimmertyp
  • Doppelzimmer: 1
  • Junior Suite: 1
Zimmer Ausstattung
  • Fön
  • Satelliten-TV
  • W-Lan
allgemeine Ausstattung
  • Aufenthaltsraum
  • Bibliothek / Leseraum
  • Garten
  • Griller / Grillplatz
  • Liegewiese
  • W-LAN (kostenlos)
  • WC-Anlage
Gastronomie
  • Frühstücksraum (Nichtraucherbereich vorhanden )
  • Gastgarten / Terrasse
Sport- und Freizeitausstattung
  • Abstellraum (nicht absperrbar)
  • Fahrradabstellplatz (nicht absperrbar)
Wellness-Ausstattung
  • Massage
Informationen
  • Anzahl Seminarraum/-räume: 1
  • größter Seminarraum: 65m²
  • größter Seminarraum: 15 Personen
Veranstaltungszentrum - kostenlose technische Ausstattung
  • Beamer
  • Standard-Technik
  • W-Lan
Technische Ausstattung

große Videoleinwand
Tonanlage
Internet, W-LAN
A1 Empfang (nur A1!)
Flipchartständer mit Papier und Stiften
Präsentationswand
Moderationskoffer
Alles Weitere auf Anfrage!

Veranstaltungszentrum - kostenpflichtige technische Ausstattung

Sonderwünsche auf Anfrage!

  • Selbstversorgung
  • Frühstück
  • Frühstück für Frühaufsteher
  • Frühstücksbuffet
Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto

Von Westen: A1 Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal

Von Osten: A1 Autobahnausfahrt Amstetten West > Waidhofen / Ybbs > Weyer

Von Norden: A3 Regensburg > Passau > Wels > A1 bis Ausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal

Von Süden: A9 Pyhrnautobahn > Klaus > Grünburg > Ennstal


Mit der Bahn


Die Ennstalbahn verläuft zwischen Linz und Weißenbach-St. Gallen. Je nach Wochentag und Tageszeit fahren die Züge in Ein- bis Zweistundenintervallen.

Bahnhöfe befinden sich in Ternberg, Trattenbach, Losenstein, Reichraming, Großraming Kraftwerk (Ausstieg für das Besucherzentrum Ennstal), Großraming, Küpfern, Kastenreith, Kleinreifling und Weißenbach-St. Gallen.


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Check in nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich.

  • täglich geöffnet

Preise
  • Doppelzimmer: ab € 45,00 (pro Person/Nacht)
  • Suite: ab € 47,00 (pro Person/Nacht)
Ortstaxe

2,00

Zahlungs-Möglichkeiten
ÜberweisungBarVorauszahlung
Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Kinder
    bis 3 Jahre frei
    bis 6 Jahre minus 50 %
    bis 12 Jahre minus 25 %
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Für Geschäftsreisende geeignet
  • Für Seminare geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Nichtraucher Zimmer/-Wohnung vorhanden
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Zugang
  • Zugang über Rampe
Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage
  • Gesellschafts- und Seminarräume
weitere Informationen für Menschen mit Behinderung

Leider ist nur unser Seminarraum, sowie die dazu gehörige Etage rollstuhlgerecht. Unsere Gästezimmer sind nicht rollstuhlgerecht.

  • Katzen
  • Hunde
  • Hühner
  • Enten

Kontakt & Service


Großkandlerhaus
Dambachstraße 113
4451 Garsten

+43 7252 43819
+43 660 4903213
office@grosskandlerhaus.at
grosskandlerhaus.at
http://grosskandlerhaus.at

Ansprechperson
Frau Caroline Vlasek

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA