Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ausstellung "Wilhelm Dachauer - Meisterhafte Zeichnungen und Studien"

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

Nächster Termin

17.08.2019 / 14:00- 17:00

Veranstaltungsort

Museum Innviertler Volkskundehaus
Kirchenplatz 13
4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

+43 7752 901-301
kultur@ried.gv.at
www.ried.com/de/kunst-kultur/museen/volkskundehaus/1149.html


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Inn4tler Sommer

Vernissage:
Donnerstag, 13. Juni 2019, 19 Uhr
Dauer der Ausstellung:
bis 14. September 2019

Der Wunsch, eine künstlerische Ausbildung zu erlangen führte den 1881 n Ried geborenen Wilhelm Dachauer nach Wien, wo er zunächst eine Lehre bei einem Dekorations- und Kirchenmaler absolvierte, ehe er 1899 an die Akademie der bildenden Künste aufgenommen wurde. Der Rom-Preis ermöglichte ihm 1908/09 eine ausgedehnte Studienreise nach Italien und Ägypten.

Danach richtete er sich in Wien ein Atelier ein und trat 1913 erstmals in der Sezession an die Öffentlichkeit. Die enge Bindung an seine Innviertler Heimat drückt sich in Motiven aus, die die ländliche Idylle thematisieren. Im Ersten Weltkrieg als Sanitäter in Italien und Rumänien tätig, zog er sich nach dem Zusammenbruch der Monarchie nach Ried zurück, wo Gemälde mit stark symbolistischem Charakter entstanden. Seine Grafiken zeigen Elemente aus dem Jugendstil und der Volkskunst. 1927 wurde Dachauer an die Akademie der bildenden Künste berufen. Seine Idealisierung des Landlebens entsprach der nationalsozialistischen Verherrlichung des Bauernstandes. Nach Kriegsende wurde er seines Lehramtes enthoben, 1946 folgte die
Rehabilitierung. Bis zu seinem Tod im Jahr 1951 widmete sich Dachauer verstärkt Porträtaufträgen sowie Entwürfen für Banknoten und Briefmarken.

Die Ausstellung zeigt Leihgaben aus Privatbesitz und aus der Sammlung des Museums Innviertler Volkskundehaus.

Öffnungszeiten Museum Innviertel Volkskundehaus:
Di-Fr 9-12 und 14-17 Uhr, Sa 14-17 Uhr

  • 16.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 16.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 17.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 20.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 20.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 21.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 21.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 22.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 22.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 23.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 23.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 24.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 27.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 27.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 28.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 28.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 29.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 29.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 30.08.2019 / 09:00 - 12:00
  • 30.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 31.08.2019 / 14:00 - 17:00
  • 03.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 03.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 04.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 04.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 05.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 05.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 06.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 06.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 07.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 10.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 10.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 11.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 11.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 12.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 12.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 13.09.2019 / 09:00 - 12:00
  • 13.09.2019 / 14:00 - 17:00
  • 14.09.2019 / 14:00 - 17:00
Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

+43 7752 901-301
kultur@ried.gv.at
https://www.ried.com/de/kunst-kultur/museen/volkskundehaus/1149.html


  • Eintritt frei
  • WC-Anlage
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Nächster Termin

17.08.2019 / 14:00- 17:00

Veranstaltungsort

Museum Innviertler Volkskundehaus
Kirchenplatz 13
4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

+43 7752 901-301
kultur@ried.gv.at
www.ried.com/de/kunst-kultur/museen/volkskundehaus/1149.html


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA