Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

DER TROUBADOUR

Steyr, Oberösterreich, Österreich

Termin

12.11.2019 / 19:30

Veranstaltungsort

Stadttheater
Volksstraße 5
4400 Steyr

Kontakt

Magistrat Steyr / Kulturverwaltung

Stadtplatz 27, 4400 Steyr

+07252 575 349
kultur@steyr.gv.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Oper von Giuseppe Verdi

mit der Compagnia d‘Opera Italiana di Milano

 

Der Komponist erreichte in dieser Oper seine musikalische Reife und Ausdruckskraft. Die Oper fesselt vom ersten Augenblick durch die außergewöhnliche Expressivität der Musik, die musikalisch-psychologische Vielschichtigkeit der Charaktere und die abwechslungsreichen Schauplätze.

 

Leidenschaftliche Liebe, tödliche Eifersucht und Rachsucht bis zur Selbstzerstörung sind die treibenden Kräfte der Handlung: Leonora, die Frau, die zwischen dem Außenseiter Manrico, dem Troubadour, und dessen erbitterten Feind Graf Luna steht, und die Zigeunerin Azucena, die ein düsteres Geheimnis birgt, entscheiden das Schicksal der beiden Männer. Ort und Zeit der Handlung ist Spanien zu Beginn des 15. Jahrhunderts.

Manrico, von der Zigeunerin Azucena großgezogen, ist Graf Lunas Gegner im Krieg wie in der Liebe. Als Luna seine angebetete Leonore nicht gewinnen kann, gelingt es ihm, Manrico gefangen zu nehmen und hinrichten zu lassen. Doch sein Sieg wird zur Niederlage, als er erfährt, dass Manrico sein lang verschollener Bruder war.

 

ABO IA; IB und 1C; Karten im Freiverkauf ab 16. August zu € 38,--/31,--/23,--/16,-- sind im Stadtservice im Rathaus (Tel. 07252/575-800), in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen und Trafikplus-Trafiken in ganz Österreich (zzgl. Gebühren), auf www.oeticket.com sowie an der Abendkasse erhältlich. Ermäßigung mit Ausweis; Senioren- und Kulturgutscheine werden eingelöst.

Stadttheater

Volksstraße 5, 4400 Steyr


Termin

12.11.2019 / 19:30

Veranstaltungsort

Stadttheater
Volksstraße 5
4400 Steyr

Kontakt

Magistrat Steyr / Kulturverwaltung

Stadtplatz 27, 4400 Steyr

+07252 575 349
kultur@steyr.gv.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA