Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kiwanis Open Air: Carmina Burana

Wels, Oberösterreich, Österreich

Nächster Termin

21.06.2019 / 20:00- 23:00

Veranstaltungsort

Minoritenplatz
Minoritenplatz 1
4600 Wels

Kontakt

Kiwanis Club Wels

Ringstraße 30, 4600 Wels

+43 7242 70973
wels@kiwanis.at


powered by TOURDATA

Zur Unterstützung bedürftiger Kinder im Raum Wels!

Programm:
Carl Orff, „Carmina Burana“ Kantate für Soli, Chor u. Orchester (Dauer: ca. 65 Minuten)
Ausführende (ca. 200 Mitwirkende)
Welser Chöre (zB. Bach-Chor Wels, Hans Sachs Chor, Acapella Chor, Kinderchor der Musikschule)

Welser Symphonie Orchester

Dirigent: Walter Rescheneder

Geschichtliches:
1. Um 1230 Zusammenschrift mittelalterlicher Liedertexte (Benediktiner-Abtei Seckau in der Steiermark, Kloster Neustift bei Brixen) „Codex Buranus“

2. „Beuroner Lieder“ (11.,12. Jahrhundert): 240 Moralische Lieder, Minne- und Trinklieder und geistliche Dramen, geschrieben in mittellateinischer Sprache, gemischt mit althochdeutschen und französischen Strophen

3. Wiederentdeckung 1803 durch Johann Christoph von Aretin im Kloster Benediktbeuern Transferierung des „Codex Buranus“ nach München in die heutige Bayerische Staatsbibliothek.

4. 1847 Johann Andreas Schmeller ediert die Liedsammlung und gibt sie als „Carmina Burana - Lieder aus Benediktbeuern“ heraus.

Carl Orff (1895-1982)
1. 1935 Bekanntschaft mit den Carminas, völlige Neukomposition: Vertonung       von 24 Texten in den Jahren 1935/36 (die Freuden des Frühlings, des Trinkens und der Liebe)

2. Großer Publikumserfolg: Uraufführung: 8. Juni 1937 in der Oper zu Frankfurt am Main. Seitdem gilt dieses Werk als sein publikumswirksamstes Stück.

3. Gliederung in drei Teilen:
-Primo vere, Uf dem Anger (Erwachen des Frühlings, Liebe)
-In taberna (opulente Gelage)
-Cour d'amour und Blanziflor et Helena (Annäherung zweier junger Menschen, die Liebesgöttin Venus)
„Fortuna Imperatrix Mundi“: ein mächtiger Chor zu Ehren der Schicksalsgöttin Fortuna - die das Schicksal der Menschen letztlich bestimmt, rahmt das Werk ein.


ORGANISATION
Veranstalter: Kiwanis Club Wels mit
Magistrat Wels, Kulturreferat und
Stadtmarketing Wels

Termin: 21. und 22. Juni 2019

Ort: Minoritenplatz bzw. Stadthalle Wels (bei Schlechtwetter)

  • 21.06.2019 / 20:00 - 23:00
  • 22.06.2019 / 20:00 - 23:00
Minoritenplatz

Minoritenplatz 1, 4600 Wels


  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Nächster Termin

21.06.2019 / 20:00- 23:00

Veranstaltungsort

Minoritenplatz
Minoritenplatz 1
4600 Wels

Kontakt

Kiwanis Club Wels

Ringstraße 30, 4600 Wels

+43 7242 70973
wels@kiwanis.at


powered by TOURDATA