Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Künstlerinnen für die Lebenshilfe: Konstantin Wecker Trio

Freistadt, Oberösterreich, Österreich

Termin

10.05.2020 / 19:30

Veranstaltungsort

Messehalle
Am Stieranger 10
4240 Freistadt

Kontakt

Lebenshilfe OÖ - Arbeitsgruppe Freistadt

Roßbergl 2, 4240 Freistadt

www.ooe.lebenshilfe.org/


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Konstantin Wecker, Jo Barnikel & Fany Kammerlander
Eine Veranstaltung der Lebenshilfe OÖ / Arbeitsgruppe Freistadt,

in Zusammenarbeit mit der Local-Bühne Freistadt

„Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Konstantin Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine menschliche und friedvollere Welt einsetzt.

Konstantin Wecker berührt mit seinen Texten und Melodien die Menschen, er ruft uns auf, die politische Lage zu überdenken, er schaut auch immer auf die Schwächeren, auch auf Menschen mit Beeinträchtigungen (Zeile aus einem seiner vielen Lieder: „es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind“), er ist immer sehr klar in seinen Aussagen, oft auch scharfkantig, er ist ein aufrechter Mensch, über dem immer seine ausgeprägte humanistische Haltung steht.

Und seine Haltung deckt sich mit der der Lebenshilfe: die Stärkeren unterstützen die Schwächeren, es geht um Menschenrechte, um Menschlichkeit, um ein Miteinander der Menschen, um Gleichwertigkeit – andere sagen „Inklusion“ dazu.



40 Jahre Lebenshilfe Freistadt – über 40 Jahre Konstantin Wecker: welch ein wunderbarer Zusammenschluss!

An diesem Abend setzt der Münchner Liedermacher mit zwei wunderbaren Mitstreiter*innen an seiner Seite zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug der ganz besonderen Art an.

Neben seinem langjährigen Bühnenpartner und Freund Jo Barnikel, der nicht nur das Klavier, sondern unzählige Musikinstrumente beherrscht, ist auch Fany Kamerlander dabei – eine Ausnahme-Cellistin, die mit ihrem Spiel sowohl in der Klassik- als auch in der Popwelt zuhause ist.

Die drei Musiker*innen vereinen lyrisch-sensible Texte mit dem zart-schmelzenden Klang des Cellos, das Konstantin Weckers Liedern seit jeher ihre ganz persönliche Note gab. Am liebsten würde man sie festhalten. Die Melodien. Die Texte. Und die Sehnsüchte.

Das aktuelle Bühnenprogramm ist geprägt von Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand – und immer auch von der Suche nach dem Wunderbaren. Eine Suche, die Mut macht. Und Hoffnung.

 

Ticket Infos
Preis: 36 Euro

oeticket

KUPFticket



lokaler Vorverkauf


Kino Freistadt, Salzgasse
Buchhandlung Wurzinger, Hauptplatz
Aktiv-Shop d- Lebenshilfe, Zemannstr.
Werkstätte d. Lebenshilfe, In der Au

Messehalle

Am Stieranger 10, 4240 Freistadt


Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

10.05.2020 / 19:30

Veranstaltungsort

Messehalle
Am Stieranger 10
4240 Freistadt

Kontakt

Lebenshilfe OÖ - Arbeitsgruppe Freistadt

Roßbergl 2, 4240 Freistadt

www.ooe.lebenshilfe.org/


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA