©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Inn4tler Sommer: Vernissage - "Aus den Zyklen" - Wolfgang Friedwagner zum 75. Geburtstag

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

Termin

23.09.2021 / 19:00- 23:45

Veranstaltungsort

Museum Innviertler Volkskundehaus
Kirchenplatz 13
4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

+43 7752 901-301
kultur@ried.gv.at
www.ried.com


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Aquarelle - Zeichnungen - Pastelle - Collagen - Radierungen

Wolfgang Friedwagner widmete sich in seiner Arbeit immer wieder kritischen bzw. politischen Themen wie z.B. dem Fall der Berliner Mauer. Nach dem Tod seiner Frau Alma im Jahr 2012 beschäftigte er sich besonders mit der Technik der Collage. Es entstanden Zyklen wie CON, ALMA Bilder aus INMIRLAND, STRUKTUREN und HOMMAGE AN KUBIN.
Mit der Hinwendung zur Radierung schließt sich der Kreis in Friedwagners Schaffen.

Anmeldung zur Vernissage: 07752/901-301 oder -302 oder kultur@ried.gv.at
Veranstalter: Kulturabteilung der Stadt Ried

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

+43 7752 901-301
kultur@ried.gv.at
https://www.ried.com


Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

23.09.2021 / 19:00- 23:45

Veranstaltungsort

Museum Innviertler Volkskundehaus
Kirchenplatz 13
4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

+43 7752 901-301
kultur@ried.gv.at
www.ried.com


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA