©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

7 Ideen für den Sommerurlaub in Oberösterreich

Ein unvergesslicher Sommerurlaub: Oberösterreich. Türkisblaue Seen, malerische Berge, grüne Hügel, weite Felder, märchenhafte Wälder, idyllische Dörfer und pulsierende Städte.

Pressekontakt & Recherche-Anfragen: presse@oberoesterreich.at

Pressefotos: Motive aus ganz Österreich zum Download in druckfähiger Auflösung unter bilder.oberoesterreich.at

Ein Familienurlaub am Bauernhof

Ein Sommer auf einem Bauernhof mit Kühen, Pferden, Hühnern, Hasen & Co. - das sind Momente im Leben eines Kindes, die in ewiger Erinnerung bleiben. Hier können Kinder einfach Kinder sein, und sich so richtig austoben. Die ganze Familie lebt am Bauernhof mit und lernt so manches für's Leben.

Wenn der Bauernhof dann noch direkt am See liegt, so wie der Biobauernhof von Alois Gaderer am blitzblauen Irrsee im Salzkammergut, dann ist der Sommerurlaub perfekt.

©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Frühstück beim Urlaub am Bauernhof in Oberösterreich
Frühstück beim Urlaub am Bauernhof in Oberösterreich

Einen Pilgerweg oder Weitwanderweg gehen

In sich gehen und einfach nur gehen. Vielleicht über den Sinn des Lebens sinnieren oder religiösen Werten nachspüren. Oberösterreich ist eine Fundgrube, für all jene, die das Weite suchen. 

©
© Foto: Max Mauthner: Luchstrail - Gsendscharte mit Blick auf den Großen Buchstein
Luchstrail - Gsendscharte mit Blick auf den Großen Buchstein

Ein Strandurlaub in Oberösterreich

Jaaa, Badeurlaub - aber bitte in Österreich! Die kristallklaren Seen im Salzkammergut sind das sommerliche Eldorado für Wasserratten. Hier kann man nach Herzenslust Planschen, Segeln, Surfen, Kiten oder Tauchen. Obendrauf eine Prise Sommerfrische - einfach herrlich.

Ein Spaziergang auf der Strandpromenade, ein Steckerlfisch zum Abendessen und der Sonnenuntergang am See machen diesen Sommerurlaub unvergesslich. 

©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Wasserspaß in Oberösterreich
Wasserspaß in Oberösterreich

Den Donauradweg radeln

Der Donauradweg ist der Klassiker unter den Radwegen, den jeder passionierte Radfahrer einmal absolviert haben sollte. Stets dem großen Fluss entlang passiert man fruchtbare Täler, tiefe Schluchten und bezaubernde Orte und Städte. 330 Kilometer von Passau nach Wien, oder ein paar Etappen.

Ganz bequem geht das mit einer organisierten Radtour, wo die Unterkünfte vorgebucht sind und das Gepäck von Hotel zu Hotel transportiert wird. Es werden unterschiedlich lange Touren angeboten - von der sportlichen 3-Tages Variante bis hin zu gemütlichen Genießertouren. 

©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH./Robert Maybach: Rad fahren an der Donau in Oberösterreich
Eine Radfahrerin und zwei Radfahrer in Sportdress beim Rad fahren am Donauradweg in Oberösterreich

Natur pur im Nationalpark spüren

Ein märchenhafter Urwald. So könnte man ganz kurz und bündig den Nationalpark Kalkalpen im Südosten Oberösterreichs beschreiben. Kein Wunder, dass sich hier, auf diesem ursprünglichen Stück Land, auch Luchse, Steinadler und seltene Pflanzen wohl fühlen.

Der Nationalpark ist aber auch ein Paradies für naturhungrige, menschliche Entdecker. Sie können den Nationalpark zu Fuß, auf dem Rad oder in Begleitung von professionellen Guides erkunden.

©
© Foto: Nationalpark Kalkalpen/Erich Mayrhofer: Buchenwald im Nationalpark Kalkalpen
Buchenwald im Nationalpark Kalkalpen

Mit 1 PS durch das Mühlviertel

Die Mühlviertler Alm ist bei Pferdenarren bekannt und beliebt. Hier galoppiert man auf dem Pferderücken über sattgrüne Hügel, durch malerische Wälder, vorbei an Flüssen, Bauernhöfen und Burgruinen. Viele Reiterhöfe, gut markierte Reitwege und eine bunte Palette an Reitangeboten sorgen für einen rundherum perfekten Urlaub für Reiter und Pferd.

Besonders beliebt ist der 110 km lange Johannesritt - ein Pilgerritt zu Pferde, der in vier bis 5 Reittagen erlebt werden kann.

©
© Foto: Österreich Werbung/Nina Baumgartner: Waldritt im Pferdereich Mühlviertler Alm
Waldritt im Pferdereich Mühlviertler Alm

Wellnessurlaub in der Therme

Sich wieder mal so richtig verwöhnen lassen. Von Kopf bis Fuß. Mit warmem Thermalwasser, wohltuenden Massagen, Saunagängen und Dampfbädern. Vielleicht auch noch die ein oder andere Beauty- oder Kosmetik-Behandlung dazu. So fühlt man sich wieder wie neu geboren.

Zwei erstklassige Wellness Adressen findet man westlich von Linz. Hier verbringt man paradiesische Urlaubstage im EurothermenResort Bad Schallerbach mit der Tropicana Therme und dem Sauna-Bergdorf oder im SPA Resort Therme Geinberg mit den exlusiven Privat Spa Villas,  der Karibik-Lagune und der Oriental World.

©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Therme Geinberg
Wasser genießen in der Therme Geinberg