© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Das Bier zur Fastenzeit

Die Marienschwestern vom Karmel vom Curhaus Bad Mühllacken sind Expertinnen für Fasten und Ernährung. Gemeinsam mit der Stiftsbrauerei Schlägl haben sie ein wirksames Fastenbier kreiert.

"Flüssiges bricht das Fasten nicht". In diesen fünf Wörtern spiegeln sich die Erwartungen, wenn die Rede auf Fastenbiere kommt. Kräftig, nahrhaft, kalorienreich werden sie charakterisiert, machmal gar als "flüssiges Brot" bezeichnet. Doch die Stiftsbrauerei Schlägl und die Fasten- und Ernährungsexpertinnen der Curhäuser der Marienschwestern vom Karmel haben das Fastenbier in einer zeitgemäßen Interpretation neu definiert.

Kräuter unterstützen Fastende

Das Schlägler Fastenbier ist exklusiv während der Fastenzeit erhältlich und wird auch von den Curhäusern der Marienschwestern in Bad Mühllacken und Bad Kreuzen an die Gäste ausgeschenkt. Denn mit der Wirkung ausgesuchter Kräuter und Heilpflanzen unterstützt dieses Bier Fastende in ihren Bemühungen optimal. Es ist leicht, alkoholarm mit mild-pfeffrigem Geschmack und mit Extrakten aus Galgant, Ingwer und Melisse versetzt.

Galgant war schon in der Klostermedizin des Mittelalters für seine verdauungsfördernde Wirkung bekannt, ebenso wie der Ingwer, der auch gegen Appetitlosigkeit und Völlegefühl eingesetzt wird. Die Melisse wird neben ihrem positiven Einfluss auf die Verdauung auch wegen ihrer beruhigenden und ausgleichenden Wirkung geschätzt. Erst in letzter Zeit wurde zudem entdeckt, dass Melisse die Aufnahme von Zucker ins Blut bremst.

 

Die Expertinnen fürs Fasten

Das Curhaus Bad Mühllacken der Marienschwestern vom Karmel ist ein Ort geballter Kompetenz in Sachen bewusste Ernährung, Entgiften und Entschlacken, vor allem aber für  das Fasten. 2019 wurde das Curhaus vom Relax Guide unter die zehn besten Fastenhotels in Österreich und Deutschland gereiht. Fasten bedeutet hier mehr als nur den schlichten Verzicht auf feste Nahrung. Fasten und vor allem die Fastenzeit ist eine Einladung, neuen Halt und Festigkeit für das Leben zu gewinnen. Vor allem aber verstehen die Marienschwestern Fasten als einen neuen Anfang, als Chance für eine nachhaltig gesunde Veränderung im Lebensstil jedes einzelnen Gastes. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Heilpflanzen, die im hauseigenen Garten üppig wachsen, ihr Aroma verbreiten und vor allem ihre gesunde Wirkung entfalten.

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Curhäuser der Marienschwestern vom Karmel

Kneipp Traditionshaus Bad Mühllacken
Feldkirchen an der Donau

CURHAUS Bad Mühllacken

Der Spezialist für Fasten, bewusste Ernährung, Entgiften & Entschlacken.Fastende und alle, die Anregungen zur bewussten Ernährung suchen, Kurgäste und Erholungssuchende finden in…

Hotel
ab € 74,00
mehr dazu
Das 1. Zentrum für TEM eingebettet im größten Kneipp Garten Österreichs
Bad Kreuzen

CURHAUS Bad Kreuzen - 1. Zentrum für Traditionelle

Genießen Sie die alte Heilkunst aus Europa inmitten der schönen Mühlviertler Hügellandschaft Bad Kreuzens. Eine Welt voll Spiritualität und Menschlichkeit Tauchen Sie im 1. Zentrum…

Hotel
ab € 76,00
zur Unterkunft

Download Pressebilder

Curhaus Bad Mühllacken

Curhaus Bad Mühllacken

Erstellungsdatum: 26.01.2018
Copyright: © Marienschwestern

Bild-Beschreibung: Im Kräutergarten des Curhauses Bad Mühllacken der Marienschwestern vom Karmel