© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger: Blick aus der Luft auf eine verschneite Hochfläche mit mäanderdem Bach auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel.
Luftaufnahme einer verschneiten Hochfläche auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Uraubsregion Pyhrn-Priel mit tief in den Schnee eingeschnittenen Bögen eines mäandernden Baches.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Das Herz verschenken

Jemandem ein Lebkuchenherz zu schenken, ist ein schönes und genussvolles Zeichen der Zuneigung. In Gmunden im Salzkammergut ist daraus ein schöner Brauch gewachsen, der „Liebstattsonntag“.

Es ist der vierte Sonntag in der Fastenzeit, in diesem Jahr der 19. März 2023, an dem im Gmunden der „Liebstattsonntag“ gefeiert wird. Und das seit dem Jahr 1641.

 

Fast 400 Jahre Tradition

Eine lange Tradition, die diesem Brauch einen Eintrag ins Register des immateriellen Kulturerbes der UNESCO beschert hat. Vor gut 380 Jahren erteilte der in jenen Zeiten für Oberösterreich zuständige Bischof von Passau dem Gmundner Stadtpfarrer den Auftrag, jedes Jahr in der Fastenzeit die Armen der Stadt zu einem Mahl einzuladen. Getragen wurde dieser Brauch von der sogenannten „Corpus Christi Bruderschaft“, zu der die reichen Bürger der wohlhabenden Salzhandelsstadt am Nordende des Traunsees gehörten. Sie hatten es sich zur Aufgabe gemacht – wie es schon damals hieß, den Bedürftigen „die Liebe abzustatten“.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Liebe, die man sich schmecken lässt

Im Lauf der Jahrhunderte hat sich das Gesicht dieses Brauchs gewandelt. Doch bis heute wird dieser Fasten-Sonntag in Gmunden festlich begangen. In der ganzen Stadt sind Menschen in den typischen Trachtengewändern anzutreffen und nach dem feierlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche bewegt sich ein großer Festzug durch die Altstadt zum Rathausplatz, wo der Höhepunkt des Tages stattfindet – das Verschenken der mit Sprüchen verzierten Lebkuchenherzen. Liebe, die man sich gerne schenken und schmecken lässt.

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Liebstattsonntag in Gmunden

Gmunden

Original Liebstattsonntag in Gmunden

Gmundens liebster Brauch Liebstattsonntag "Immaterielles Kulturerbe"
Zeitraum: bis 19.03.2023
Stadt Gmunden
zur Veranstaltung