Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Berge, Seen und ein E-Bike

Höchste Zeit, die Akkus aufzuladen! Denn E-Mountainbiker stehen in den Startlöchern für den neuen Salzkammergut BergeSeen E-Trail. In zehn Etappen zu den schönsten Plätzen der Sommerfrische-Region.

Was für die Wanderer der Salzkammergut BergeSeen Trail schon seit längerer Zeit ist, das soll der BergeSeen E-Trail jetzt für Mountainbiker werden: Eine 640 Kilometer lange und 15.000 Höhenmeter starke "große Schleife" die in alle Regionen des Salzkammergutes führt und durch die drei Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und die Steiermark verläuft. Für die speziell auf E-Mountainbikes ausgerichtete Streckenführung wurden in der Region vorhandene Mountainbike-Routen geschickt miteinander verbunden, sodass eine Runde zu den schönsten Orten und Plätzen des Salzkammergutes geschaffen wurde. Daraus erklärt sich auch der recht hohe Anteil an asphaltierten Wegen. Denn vor allem die Verbindungen zwischen den einzelnen Regionen verlaufen oftmals auf Radwegen. Ansonsten verläuft die Route vorwiegend auf Forststraßen, beinhaltet nur kurze Schiebestrecken und ist für das genüssliche Bergwandern auf zwei Rädern ausgelegt.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Exquisites Biker-Menü in zehn Gängen

Der neue Leckerbissen für elektrifizierte Mountainbike-Afficionados kann dabei ganz nach persönlicher Lust und Laune serviert werden. Als durchgängiges Menü mit allen Schmankerln der Gesamtstrecke in einem Urlaubs-Durchgang mit zehn Tagesetappen. Oder alternativ häppchenweise, zum Beispiel in Form von verlängerten Wochenenden mit jeweils zwei Etappen.

In der langen Rundtour von zehn Tages-Etappen führt der BergeSeen E-Trail vom oberösterreichischen Mondsee über den benachbarten Irrsee zum Fuschlsee und weiter über Strubklamm, Hintersee und Faistenauer Schafberg nach Ebenau. Von dort geht's über das Zwölferhorn nach Strobl am Wolfgangsee. Weiter geht es über die Postalm, Pass Gschütt und Hornspitz nach Gosau, zum Vorderen Gosausee mit dem berühmten Dachsteinblick. Über die Durchgangalm führt der Weg in die Welterbe-Region Hallstatt, um von dort am Hallstättersee entlang über Bad Goisern, Raschberg und die Sandlingalm nach Altaussee und damit in die Steiermark weiter zu ziehen.

Von Altaussee gibt es eine steirische Runde über Bad Mitterndorf und die Tauplitz am Grundlsee entlang wieder zurück, um dann von Altaussee über die Rettenbachalm und die berühmte Galeriestrecke in der Ewigen Wand nach Bad Ischl zu radeln. Von Bad Ischl wird über Gmunden und Grünberg mit dem malerischen Laudachsee Grünau im Almtal angesteuert. Danach geht es weiter über Alm- und Offensee nach Ebensee und über die Langbathseen nach Steinbach am Attersee. Von dort kehrt die Runde über die Eisenaualm und entlang des Attersees über Unterach und Nußdorf wieder an den Mondsee zurück.

 

Perfekter Service für E-Mountainbiker

Entlang des Weges steht Bike-Urlaubern ein Netzwerk an maßgeschneiderten Service-Leistungen zur Verfügung, die das Reiseerlebnis komfortabel und einfach gestalten: Mountainbikefreundliche Gasthäuser und Hotels liegen an Start und Ziel jeder Etappe. Muss der Akku unterwegs aufgeladen werden, bieten jeweils mehrere Gastwirtschaften Ladegelegenheiten.  Speziell ausgebildete E-Mountainbike-Guides vor Ort beraten die Gäste. Die Routen selbst liegen in den verschiedensten digitalen Formen vor.

 

Der BergeSeen E-Trail in Zahlen

  • Insgesamt 640 Kilometer, 15 000 Höhenmeter
  • 10 Tagesetappen zwischen 35 und 80 km
  • alle acht Regionen des Salzkammerguts: Attersee-Attergau, Ausseerland, Bad Ischl, Dachstein-Salzkammergut, Fuschlsee, Mondsee-Irrsee, Traunsee-Almtal, Wolfgangsee
  • 55 % Forststraßen, 44 % Asphalt, 1% Biketrails

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Angebot & Tour

BergeSeen E-Trail 022 (c) Salzkammergut - Katrin Kerschbaumer_kl
Bad Ischl

BergeSeen eTrail Tour 1 (3 Nächte)

15. Mai - 09. Oktober 2020

Zeitraum: 15.05.2020 - 09.10.2020
ab 380,00 €
zum Angebot
Salzkammergut BergeSeen eTrail
Mondsee am Mondsee

BergeSeen eTrail 10 Etappen

48h 30m

14580m

631,10 km

Schwierigkeit:
zur Tour

Download Pressebilder

Mountainbiker am Gosausee

Mountainbiker am Gosausee

Erstellungsdatum: 29.08.2018
Copyright: © Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger

Bild-Beschreibung: Mountainbiker am Ufer des Gosausees im Salzkammergut.
Radler rasten am See im Salzkammergut

Radler rasten am See im Salzkammergut

Erstellungsdatum: 30.04.2019
Copyright: © Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger

Bild-Beschreibung: Pause am See während einer Radtour im Salzkammergut.