© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger: Blick aus der Luft auf eine verschneite Hochfläche mit mäanderdem Bach auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel.
Luftaufnahme einer verschneiten Hochfläche auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Uraubsregion Pyhrn-Priel mit tief in den Schnee eingeschnittenen Bögen eines mäandernden Baches.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Laufschritt am Strom

Seit mehr als zehn Jahren erschließt das 450 Kilometer lange Wegenetz des Donausteigs das Stromtal zwischen Passau und Grein. Der Donausteig ist  vermehrt auch bei Trailrunnern beliebt.

Mit den steilen Uferhängen und insgesamt 20.000 Höhenmetern im Auf- und Abstieg gilt der Donausteig als Geheimtipp für diese Trendsportart. Gerade jetzt im beginnenden Frühling, wenn höhere Lagen noch verschneit sind, eignet sich die Donauregion besonders gut als Trainingsregion für Trailrunner. Auch wenn der sportliche Aspekt im Vordergrund steht, so bleibt doch Zeit die Landschaft zu genießen. Sei es die beeindruckende Schlögener Schlinge, seien es die wildromantischen Schluchten und Täler oder die zahlreichen Natur- und Kraftplätze.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Vier Etappen in fünf Tagen

Die Herausforderung Donausteig können Trailrunner künftig auch in Form eines sportlichen Fünf-Tages-Urlaubs in Angriff nehmen. Die drei Tagesetappen zwischen Neustift im Mühlkreis und Feldkirchen an der Donau sind insgesamt 92 Kilometer lang. Jeden Tag wollen zwischen 1.200 und 2.300 Höhenmeter überwunden werden. Und während es bergauf und bergab, über Stock und Stein der Donau entlang dem Etappenziel entgegengeht, ist das Gepäck schon längst im nächsten Hotel angekommen. Vier Übernachtungen mit Frühstück und Gepäcktransfer ab € 279,-- pro Person.

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Buchbare Angebote