© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Abenteuerlust und Entspannung

10 neue und brandaktuelle Outdoor-Erlebnisse in Oberösterreich im Sommer und Herbst 2024

Oberösterreich bietet auch 2024 wieder spannende neue Möglichkeiten, die Natur aktiv zu erleben. Von Radpilgern bis hin zu kulturellen Wanderwegen – hier sind die Highlights der neuen Outdoor-Angebote, die jeden Urlaub unvergesslich machen.

 

1. Bio-Entdeckertour im Mühlviertel

Bio-Biken im genussvollen Granithochland. Eine viertägige Radtour durch die Bioregion Mühlviertel lädt zu Genussmomenten ein. Auf rund 200 Kilometern bieten kulinarische Stopps wie die Biobäckerei Mauracher und die Biobrennerei Dambachler besondere Erlebnisse. Die Tour startet in Linz und führt über Rohrbach, Aigen-Schlägl, Waxenberg und Freistadt zurück in die Landeshauptstadt.

Die Route

 

2. Mountainbike-Tour Trans Nationalpark

Zwei Nationalparks - eine Biketour. Von Steyr bis nach Johnsbach in der Steiermark führt diese sechstägige Mountainbike-Tour. Die Strecke durchquert das Hügelland der Voralpen, den Nationalpark Kalkalpen und den Nationalpark Gesäuse. Ideal für E-Biker und konditionsstarke Mountainbiker.

Trans Nationalpark Tour

 

3. Gravel Biken im Salzkammergut

Frische Touren fürs Gelände-Rennrad. Das Salzkammergut bietet abwechslungsreiche Strecken für die trendigen Gravelbikes. Neue Touren führen durch eine malerische Berge-Seen-Landschaft und umfassen unter anderem die Salzkammergut Trophy Trainingsstrecke und die Salzpiraten-Runde entlang der Traun.

Zur Touren-Übersicht

 

4. Radpilgern in der Sebaldus-Region

Wir pilgern mit dem Rad! Diese neue Tour verbindet Radfahren mit Pilgern und führt durch die Nationalpark Kalkalpen Region, die Oberösterreichische und Niederösterreichische Eisenwurzen sowie das angrenzende Mostviertel. Eine spirituelle Radtour, die beeindruckende sakrale Bauten ansteuert.

Pilgern mit dem Rad

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

5. Sebaldusweg für Wanderer

Oberösterreichs jüngster Pilgerweg. Dieser 84 Kilometer lange Pilgerweg durch das Ennstal verbindet Natur und Kultur. Mit sieben Kirchen, 30 Kapellen und zahlreichen Naturschätzen bietet der Sebaldusweg tiefgehende spirituelle Erlebnisse.

Details zur Tour

 

6. Donaulimes Welterberunde

Auf den Spuren der Römer. Ab Herbst 2024 verbindet diese 80 Kilometer lange Radrunde die drei UNESCO-Welterbestätten des Donaulimes in Passau, Oberranna und Schlögen. Interaktive Erlebnisse vermitteln die römische Kulturgeschichte auf eindrucksvolle Weise.

Infos zur Tour

 

7. Großer Welt-Raum-Weg

Vom eigenen Badezimmer ins Tote Gebirge. Im Rahmen der Kulturhauptstadt 2024 entsteht eine neuartige Wandererfahrung, bei der Audiotracks als Wegmarken dienen. Der Weg führt von Bad Ischl durch die Kulturlandschaft der Rettenbachalm bis in die Steinwüste des Toten Gebirges.

Das Projekt

 

8. Bike & Hike in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Radfahren und Wandern gemeinsam neu gedacht. 19 neue Bike & Hike Routen kombinieren Radfahren und Wandern. Von Startpunkten wie Spital am Pyhrn geht es mit dem Rad zu Wechselstationen, wo die Wanderung beginnt. Ein perfekter Mix für Natur- und Sportliebhaber.

Infos & Touren

 

9. Auf den Spuren des Hl. Wolfgang

Geburtstag feiern mit einem Heiligen. Zum 1.100-jährigen Jubiläum des Hl. Wolfgang gibt es ein buchbares Pauschalangebot am Wolfgangsee. Dieses spirituelle Abenteuer führt durch die faszinierende Welt des Seepatrons.

Das Angebot

 

10. 12 besondere Pfade am Wolfgangsee

Neue Wege braucht das Land! Die Abriani Pfade bieten auf über 100 Kilometern zwölf einzigartige Wanderetappen rund um den Wolfgangsee. Die Pfade führen durch malerische Landschaften und vorbei an kulturellen Highlights.

Die neuen Pfade

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at