eine Gruppe von vier Schneeschuhwanderern auf frischem Schnee in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Oberösterreichs Landschaften

Oberösterreich ist Österreich im Kleinen. Das ist nicht nur so dahingesagt. Denn wer auf einer Landkarte Oberösterreichs einen Kreis mit dem Mittelpunkt Linz zieht, der wird darin tatsächlich nahezu alle Landschaftsformen ganz Österreichs wiederfinden: das Granithochland der Böhmischen Masse, das Stromtal der Donau, den urbanen Großraum Linz, die fruchtbaren Ebenen und Hügel des Innviertels und des Hausruckviertels, Berge und Seen im Salzkammergut bis hinauf zu hochalpinen Landschaften. Ein Überblick.

See im Ibmer Moor im Innviertel in Oberösterreich am Morgen. Am Ufer des wild verwachsenen Sees befinden sich bunte Boote. Im Hintergrund liegen Nebelschwanden über dem Land.
Innviertel
Der Inn ist Oberösterreichs Grenze zu Bayern. Das Innviertel mit seinen sanften Hügeln und fruchtbaren Böden kam erst 1779 zu Oberösterreich.
Hausruck
Hügelketten, von Mostbäumen umstandene Gehöfte. Diese Landschaft charakterisiert den Hausruck im Herzen Oberösterreichs.