Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Tourismus in Zahlen

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Aus der Tourismusbranche

Skifahren am Hochficht

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Aktuelle Themen

Aus der Tourismusbranche

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Aktuelle Themen

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Rituale gestalten - erfahren – verstehen II | 3,5 Tage

Windischgarsten, Oberösterreich, Österreich
ab Preis
  • € 320,00 pro Person
  • buchbar ab 1 Person

UNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • Dauer: 30 Stunden
Leistungen

3,5 Tages Seminar inkl. Unterlagen und Outdoorübungen zum Thema 
exkl. Übernachtung und Verpflegung



Verpflegung
  • Vollpension
Reisezeitraum
  • 01.01.2016 bis 27.02.2035
Reiseablauf

Seminardauer:

Donnerstag 15:00 Uhr bis
Sonntag 13:00 Uhr

Wir werden viel Zeit haben, denn Ritualzeit weilt, sie eilt, wird geteilt und heilt.

7gschaid Trainer

Wolfgang Schöngruber

Projektbegleiter für kommunale Entwicklungsprozesse,
Master of Ceremony, Risikopädagogischer Begleiter,
Erlebnispädagoge, Familienbegleiter und Kurator des Forums Lebensqualität Österreich
 
Referent und Trainer für Organisations- und Teamentwicklung, Rituale, Initiation,
Persönlichkeitsentwicklung, Fest und Festkultur.

Mögliche Anreisetermine

täglich
buchbar als Sommer & Winterprogramm

Weitere Informationen

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die aktiv Entwicklungsprozesse begleiten und an alle, die Ihren eigenen Entwicklungsweg bewusst gestalten möchten. 

Das Labyrinth

ist ein Symbol der Veränderung, der Wandlung und Verwandlung. Labyrinthe sind Eingangstore zu neuen Lebensabschnitten. Jede psychische oder physische Krise führt uns ins Labyrinth unserer Seele. Ein Labyrinth ist ein Symbol dafür, dass es oft notwendig ist, Umwege zu gehen, inne zu halten und das Tempo zu verlangsamen.
Mit der Geschichte des Ariadnefadens ist die Symbolik untrennbar mit dem Sinnbild, der Suche nach dem richtigen Weg verbunden, die Suche nach der eigenen Mitte.
Die Fragen:

  • Wer bin ich?
  • Wo komme ich her?
  • Wo gehe ich hin?
  • Wo ist der rote Faden in meinem Leben?
  • Wie finde ich meine Mitte?

werden uns so lange beschäftigen, bis wir Antworten darauf gefunden haben.

Nach dem Seminar wirst Du:

  • Den Unterschied zwischen Labyrinth und Irrgarten kennen.
  • Den Weg der Selbsterkenntnis (Labyrinth von Kreta) selbst gegangen sein.
  • Mehr Klarheit haben, was Deine nächsten Schritte sein werden.
  • Labyrinthe aus Naturmaterialien selbst gestalten und anwenden können.
  • Grundlagen über Fest- und Festkultur erfahren haben.
  • Ein Heldenfest gefeiert haben und selbständig gestalten können.
  • Ein Ritual zu einem vorgegeben Thema entwickeln und gestalten können.

Folgende Themenbereiche sind Teil des Seminars:

  • Grundlagen über Quantenphysik – Rausch und Trance.
  • Grundlagen über Meditationen und Ritualtänze.
  • Theoretische Erarbeitung des Themenkreises Fest- und Festkultur.
  • Theoretische Erarbeitung des Themenkreises Labyrinthe und ihre Bedeutung.

 Methodik:

Da Rituale gemeinsam geplant und praktisch durchgeführt werden, hat das Seminar einen hohen Selbsterfahrungscharakter. Die Bereitschaft, sich auf neue oder unvertraute Handlungen einzulassen, ist hilfreich.

Ausrüstung:

Regenfeste Outdoorbekleidung, festes Schuhwerk, Badetuch, Taschenlampe, weißes Leintuch, 1 Decke, Unterlagsmatte, Rhythmusinstrument, Trinkflasche, kleiner Tagesrucksack, einen persönlichen Gegenstand der für Dich Bedeutung hat.

Kosten bis 8 Teilnehmer . . . . . . .  € 2560,- 
jeder weitere Teilnehmer . . . . . . . . € 320.-
inkl. 20% Mwst. | exkl. Verpflegung und Unterkunft

Für Gruppen ab 8 Personen nach Vereinbarung
Für Einzelpersonen stehen fixe Seminartermine zur Verfügung
> Übersicht Seminartermine



Zahlungs-Möglichkeiten
PayPalÜberweisungBarVorauszahlungRechnung
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Kontakt & Service


Rituale gestalten - erfahren – verstehen II | 3,5 Tage
TEAM 7gschaid | Seminare - Teamtraining - Vorträge
Urlaubsregion Pyhrn Priel
4580 Windischgarsten

+43 3)6 112015
info@7gschaid.at
www.7gschaid.at
http://www.7gschaid.at

powered by TOURDATA