Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Einmal Hölle und zurück

Mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen treten am 13. Juli 2019 in Bad Goisern zur Salzkammergut Mountainbike Trophy. Ein Ritt „einmal in die Hölle und zurück“.

Schulterschluss für den Genuss

Landwirtschaft, Wirtschaft und Tourismus geben im Schulterschluss den Startschuss für ein unverwechselbares touristisches Kulinarikprofil für Oberösterreich.

Abenteuer in der Waldwildnis

Auf einer Lichtung mitten in den Bergwäldern des Nationalparks Kalkalpen im Südosten Oberösterreichs steht das „WildnisCamp“. Ein Ort an dem Abenteuer und Naturerlebnis zuhause sind.

Exklusiv und nur für kurze Zeit

Nur für kurze Zeit bietet das Eventresort scalaria in St. Wolfgang am Wolfgangsee seinen "sunset wing club" Individualgästen für exklusive Sommerurlaube im Salzkammergut an.

Tagungstourismus boomt

1.623 Kongresse, Tagungen und Seminare weist der kürzlich vom Austrian Convention Bureau und der Österreich Werbung herausgegebene „Meeting Industry Report Austria 2018“ für Oberösterreich aus.

Urlaub im Fass an der Donau

Schlafen im Fass, wie einst der Philosoph Diogenes? Vielleicht auch im Tipi oder im Baumhaus? Eine Sammlung an außergewöhnlichen Unterkünften in der oberösterreichischen Donauregion.

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Urlaub im Fass an der Donau

Schlafen im Fass, wie einst der Philosoph Diogenes? Vielleicht auch im Tipi oder im Baumhaus? Eine Sammlung an außergewöhnlichen Unterkünften in der oberösterreichischen Donauregion.

Einmal Hölle und zurück

Mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen treten am 13. Juli 2019 in Bad Goisern zur Salzkammergut Mountainbike Trophy. Ein Ritt „einmal in die Hölle und zurück“.

Schulterschluss für den Genuss

Landwirtschaft, Wirtschaft und Tourismus geben im Schulterschluss den Startschuss für ein unverwechselbares touristisches Kulinarikprofil für Oberösterreich.

Abenteuer in der Waldwildnis

Auf einer Lichtung mitten in den Bergwäldern des Nationalparks Kalkalpen im Südosten Oberösterreichs steht das „WildnisCamp“. Ein Ort an dem Abenteuer und Naturerlebnis zuhause sind.

Exklusiv und nur für kurze Zeit

Nur für kurze Zeit bietet das Eventresort scalaria in St. Wolfgang am Wolfgangsee seinen "sunset wing club" Individualgästen für exklusive Sommerurlaube im Salzkammergut an.

Tagungstourismus boomt

1.623 Kongresse, Tagungen und Seminare weist der kürzlich vom Austrian Convention Bureau und der Österreich Werbung herausgegebene „Meeting Industry Report Austria 2018“ für Oberösterreich aus.

Der Radklassiker - Donau-Radweg von Passau nach Wien

Linz, Oberösterreich, Österreich
ab Preis
  • € 519,00 pro Person
  • buchbar ab 1 Person

ANGEBOT BUCHEN UNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • 7 Übernachtungen
  • Gepäcktransfer inkludiert
Leistungen
  • 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels der 3☼☼☼ oder 4☼☼☼☼Kategorie
  • Gepäckservice bis Wien inklusive € 700,- Haftung pro Person
  • Parkplatz in Passau
  • 7- oder 21-Gang Leihrad
  • Rücktransfer nach Passau
  • Begrüßungsgespräch in Passau (Details laut Routenverlauf)
  • Donaucard mit zahlreichen Ermäßigungen
  • Satteltaschenverleih - auch bei kundeneigenen Rädern
  • Infopaket mit Tourenkarte
  • GPS-Daten der Route
  • 7-Tages-Service Telefon
Verpflegung
  • Frühstück
Reisezeitraum
  • 13.04.2019 bis 13.10.2019
Reiseablauf

1. Tag, Anreise nach Passau
Übergabe der Reiseunterlagen und der Leihräder. Individuelle Besichtigung (Altstadt, Dom, St. Stephan, Dreiflüsseeck, Burg Veste Oberhaus). Ebenso empfehlenswert ist die Drei-Flüsse-Schiffrundfahrt- eine komfortable Stadtführung vom Wasser aus (täglich im 30-Minuten-Takt von 10 Uhr bis 17 Uhr; ca. € 9,50 pro Person vor Ort).  

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼ Hotel IBB oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ Hotel Dormero oder gleichwertig.

Parkmöglichkeit: Unbewachter Parkplatz am Stadtrand/nahe Radausgabe (umzäuntes Grundstück).

Begrüßungsgespräch Passau: Persönliche Begrüßung in Passau Juli/August jeden Samstag und Sonntag um 17:30 Uhr in deutscher und um 18 Uhr in englischer Sprache.

2. Tag, Schlögen (40 km)
Von Passau über Obernzell und dem Kraftwerk Jochenstein radeln Sie vorbei an Engelhartszell (Trappistenkloster) dem Ufer entlang nach Schlögen, zur bekannten Schlögener Schlinge.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼ Hotel Donauschlinge oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ Hotel Freizeitanlage oder gleichwertig.

3. Tag, Linz (54 km)
Durch die Schlögener Schlinge vorbei am unbesiedelten Engtal bei Kaiserau nach Aschach (Barockmarkt). Sodann weiter durch das fruchtbare Eferdinger Becken und in die gleichnamige Stadt über Wilhering (Rokokokirche mit tausend Engelsfiguren) nach Linz.
Individuelle Besichtigung der Landeshauptstadt Oberösterreichs und Kulturstadt 2009 (Pöstlingberg, Lentos Kunstmuseum, Ars Electronica Center, Hauptplatz, Mariendom, schöne Altstadt).

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼ Hotel Schillerpark oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ oder 4☼☼☼☼ Hotel zum Beispiel Donauwelle, Star Inn oder gleichwertig.

4. Tag, Grein/Ardagger (63 km)
Am Donau-Radweg geht es heute durch das Marchland über das Kraftwerk Abwinden nach Mauthausen und vorbei am Schloss Wallsee. Danach weiter in den Strudengau ans Tagesziel Grein/Ardagger (Stadttheater Grein, Schloss Greinburg) bzw. Bad Kreuzen.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼ Hotel Aumühle oder 3☼☼☼  Penison Martha in Grein oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ Hotel in Ardagger oder Bad Kreuzen.

5. Tag, Maria Taferl/Marbach (49 km)
Vorbei an der "sagenhaften" Insel Wörth erreicht man den Nibelungengau - einen Donauabschnitt mit geschichtsträchtiger Vergangenheit; über Ybbs-Persenbeug (Kraftwerk mit Schleuse) und Säusenstein (Abtei) in den Wallfahrtsort Maria Taferl/Marbach (Basilika mit grandioser Fernsicht) bzw. Leiben. 

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼  Hotels Rose, Krone Kaiserhof in Maria Taferl oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ Hotel Wachauerhof in Marbach.

6. Tag, Krems (47-54 km)
Am Radweg nach Melk (imposantes Stift) und anschließend in die bekannte Weinbauregion Wachau. Dort passieren Sie die Orte Spitz und Weißenkirchen sowie Dürnstein (Altstadt, Burgruine) bevor es ans Tagesziel nach Krems (UNESCO-Welterbe) bzw. Traismauer geht.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼  Hotel Arte in Krems oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ Hotels Nibelungenhof, Gasthof zum Schwan in Traismauer oder gleichwertig. 

Abkürzung möglich mittels Wachau-Schifffahrt zum Beispiel von Spitz  (ab 11:40 Uhr) oder Dürnstein (ab 12:30 Uhr) nach Krems. Ankunft ca. 12:50 Uhr.

7. Tag, Wien (57-73 km)
Durch das Tullner Becken sowie vorbei an der die Römer- und Blumenstadt Tulln erreicht man Greifenstein, den ersten Vorort Wiens; dort Abgabe der Leihräder* und per S-Bahn (zahlbar vor Ort, ca. € 6 ,- pro Person) nach Wien oder weiter per Rad vorbei an Klosterneuburg ins Zentrum der Walzerstadt. Die Weltmetropole bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten (Stephansdom, Ringstraße, Schloss, Tiergarten Schönbrunn, Prater, Donauturm, Schloss Belvedere).  

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4☼☼☼☼  Hotel Kaiserwasser, Imperial Riding School oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3☼☼☼ Hotel Roomz oder gleichwertig. 

* E-Bikes/Sonderräder können nur beim Infopoint in Wien-Nussdorf (nahe Schiffsanlegestelle) abgegeben werden. Details in den Reiseunterlagen.

8. Tag, Ende der Radtour
Buchung Verlängerungsnächte oder Rückfahrt nach Passau.

Mögliche Anreisetermine

Tägliche Anreise von 26. April bis 29. September (=letzte Anreise).
Nebensaison: 26. April bis 23. Mai, 24. Juni bis 11. Juli und 9. bis 29. September
Hochsaison: 24. Mai bis 23. Juni und 12. Juli bis 8. September

Weitere Informationen

ab € 519,-, individuelle 8-Tage-Radreise mit Gepäckservice von Passau bis Wien - 7 x Übernachtung und Frühstücksbuffet - Hotels der 3- & 4-Sonnen-Kategorie laut Ausschreibung - Anreise täglich von 13. April bis 13. Oktober 2019

Die Königsetappe von Passau nach Wien steht für eine ebene Strecke abseits des Autoverkehrs. Sie erfahren den Nibelungenstrom in 6 gemütlichen Tagesetappen aus eigener Kraft, ganz ohne Anstrengung mit ca. 50 - 60 km/Tag - zumeist den Westwind im Rücken.

Sparsaison
Doppelzimmer Kat A € 591,-
Doppelzimmer Kat B € 519,-

Nebensaison
Doppelzimmer Kat A € 686,-
Doppelzimmer Kat B € 605,-

Hauptsaison
Doppelzimmer Kat A € 702,-
Doppelzimmer Kat B € 625,-

Zuschläge
Einzelzimmer Kat A + € 164,-
Einzelzimmer Kat B + € 147,-
Halbpension Kat A + € 155,-
Halbpension Kat B + € 135,-
E-Bike + € 82,-

Zahlungs-Möglichkeiten
Visa Mastercard Bankomat Überweisung Rechnung
Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Kinder
    1 Kind bei 2 Vollzahlern
    bis 6 Jahre 100% Nachlass
    7-11 Jahre 50% Nachlass
    12-15 Jahre 25% Nachlass

    2 Kinder in eigenen Doppelzimmer erhalten 10% Nachlass vom Reisepreis
  • Gruppen
    ab 5 Vollzahlenr -2%
    ab 10 Vollzahlern -3%
    ab 15 Vollzahlern -5%
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Besonders geeignet für
  • Für Familien

Kontakt & Service


Der Radklassiker - Donau-Radweg von Passau nach Wien
Radreisen - Donau Touristik
Lederergasse 10-12
4020 Linz

+43 732 2080
+43 664 3261577
passau-wien@donaureisen.at
www.donaureisen.at
http://www.donaureisen.at

powered by TOURDATA