Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Eisernes Ross

Braunau am Inn, Oberösterreich, Österreich

Dieses Wahrzeichen der Stadt erinnert an die Belagerung Braunaus durch die Österreicher während des Österreichischen Erbfolgekrieges.

Auf dem hohen Giebel des Hauses Linzer Straße 21 ist ein aus Eisenblech geschnittenes "Eisenross" aufgesetzt. Dieses Wahrzeichen erinnert an die Belagerung Braunaus durch die Österreicher nach der Schlacht bei Simbach im Mai 1743 während des Österreichischen Erbfolgekrieges.

In diesem Haus wurde der Überlieferung nach damals das letzte edle Reitpferd geschlachtet, um den hungernden Braunauern noch eine bescheidene Fleischspeise verabreichen zu können. Erst nach sechswöchiger Belagerung durch die Österreicher übergaben die Bürger Braunaus ihre Stadt an die Belagerer, denn alle Lebensmittel in der Stadt waren aufgebraucht und nur auf diese Art konnte die Festung Braunau zu Fall gebracht werden.

Im Jahre 1945 diente dieses Wahrzeichen der Stadt den ersten einziehenden amerikanischen Soldaten leider als Zielscheibe für Pistolenschützen.

Bei Tageslicht

Erreichbarkeit / Anreise

Die Linzerstraße können Sie über den Braunauer Stadtplatz oder über die Ringstraße erreichen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Haustiere erlaubt
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Eisernes Ross
Linzerstraße 21
5280 Braunau am Inn

+43 7722 62644
+43 7722 62644 - 14
info@tourismus-braunau.at
www.tourismus-braunau.at
http://www.tourismus-braunau.at

Ansprechperson
Tourismus Braunau


+43 7722 62644
info@tourismus-braunau.at
www.tourismus-braunau.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch

powered by TOURDATA