Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Heimatmuseum Wallern

Wallern an der Trattnach, Oberösterreich, Österreich

Das Heimatmuseum befindet sich in der Brucknerstraße, 250 m östlich des Marktplatzes. In dem Mehrzweckgebäude befinden sich auch das Feuerwehrzeughaus und das Musikheim. Das Museum wurde im Jahre 1997 eröffnet und 1999/2000 erweitert.

Das im Jahre 1997 eröffnete und 2000 sowie 2017 erweiterte Heimatmuseum befindet sich in der Brucknerstraße, 250 m östlich des Marktplatzes. Aufgabe und Ziel des Kulturkreises Wallern ist die Sammlung des noch vorhandenen bäuerlichen Kulturgutes und dessen Präsentation.

In zwei Räumen wird die bäuerliche Wohnkultur des auslaufenden 19. Jahrhunderts gezeigt (bemalte Möbel, Hausrat). Alte Ansichten (Kupferstiche) über die Grundherrschaften der Pfarre Wallern geben Aufschluss über die Rechtsverhältnisse vor 150 Jahren. Im Gedenkraum des 20. Jahrhunderts finden sich Erinnerungsstücke der beiden Weltkriege. Außerdem wird die Vereinsgeschichte des Kameradschaftsbundes dokumentiert.

In der gegenüberliegenden Scheune findet man eine Sammlung vieler bäuerlicher Arbeitsgeräte von der Saat zur Ernte, ein Mostpresshaus und eine alte Binderwerkstatt.

Besonderes Augenmerk verdienen die beiden Reliefbilder der Seitenaltäre aus der alten katholischen Pfarrkirche und die Erläuterungen über die seinerzeitige Wallfahrtskirche. Die Darstellung der Volksfrömmigkeit ist ein weiterer Schwerpunkt dieser Sammlung. Dem katholischen Kirchenchor ist eine eigene Schau von der Gründung bis zur Gegenwart gewidmet. Die Entwicklung der evangelischen Kirche wird entsprechend dokumentiert. Der Hofraum verleiht dem Museum eine heimelige Atmosphäre und lädt nach der Besichtigung der ausgestellten Gegenstände zum Verweilen ein.

Das Museum ist von Mai bis Oktober, jeweils am Samstag von 14:00 bis 17:00 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung (Gerlinde Moser 0677 / 620 70 208) geöffnet.

Mai bis Oktober:
Samstag: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Ruhetage
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Sonntag
  • Feiertag
Erreichbarkeit / Anreise

Autobahn/Bundesstraße:
auf der A8 von Passau bzw. von Linz kommend - Abfahrt Pichl - dann weiter auf der B134 Richtung Bad Schallerbach/Wallern

Zug:
Ausstiegsstelle Bad Schallerbach-Wallern

Flug:
Flughafen Linz/Hörsching

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Eintrittspreis pro Person: € 3,00

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • Vitalwelt Gästekarte
  • Für jedes Wetter geeignet

Kontakt & Service


Heimatmuseum Wallern
Brucknerstraße 4
4702 Wallern an der Trattnach

+43 677 62070208
gemeinde@wallern.ooe.gv.at
www.wallern.at/UNSER_WALLERN/Heimat...
http://www.wallern.at/UNSER_WALLERN/Heimatmuseum

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA