Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

BergeSeen Trail Etappe 18: Appelhaus - Gasthof Jagersimmerl

Bad Aussee, Steiermark, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Traunsee-Almtal Wanderspass Tour 7
Startort: 8993 Grundlsee
Zielort: 4645 Grünau im Almtal

Dauer: 8h 28m
Länge: 25,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 798m
Höhenmeter (abwärts): 1.839m

niedrigster Punkt: 575m
höchster Punkt: 1.624m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wegverlauf: Albert Appel Haus – Wildensee – Rinnerhütte – Offensee – Hochpfad – Almsee - Ghf. Jagersimmerl


Vom Albert Appelhaus zur Rinnerhütte (1 Stunde)
Der Weg führt anfangs stets bergab durch schütter bewaldetes felsiges Gelände zu den Wiesen der Wildenseealm (1.525 m) mit ihren vielen kleinen Almhütten. Für Selbstversorger gibt es dort die Wildenseehütte. Weiter geht es nun flach in Richtung Nordwesten zur Hufnagelwiese und gleich darauf zum herrlich gelegenen Wildensee (1.535 m).

Nach kurzem Anstieg über eine Karschwelle wandert man durch ein flaches Hochtal neben einem manchmal verschwindenden Bach. Zwei Abzweigungen weisen nach links zum 2.012 Meter hohen Rinnerkogel, zur kleinen bewirtschafteten Rinnerhütte (1.474 m - gehört dem Bergsteigerbund Ebensee).

Von der Rinnerhütte zum Offensee (2 Stunden)
Der Weg führt anfangs noch flach talaus, bei einer Quelle vorbei zum Plateaurand, von wo man schon den weit unten liegenden Offensee erblicken kann. Nun kommt man aber in steiles Berggelände und der Steig windet sich in vielen Kehren hinunter zum Rinnerboden, wo eine Quelle zum Trinken einlädt, dann zu einem Wasserfall und weiter, immer noch steil bergab. Eine besonders steile Stelle wird über eine Metallstiege überwunden,  bis man den Talboden bei einer Forststraße erreicht. Rechts geht es auf dieser Straße nun 1,6 km weiter bis man zum Ufer des Offensees kommt. Links entlang des Seeufers kann man in kurzer Zeit zur Jausenstation Seeau gelangen.

Vom Offensee zum Almsee (4 Stunden) (bis Gasthof Jagersimmerl noch 1 ¼ Std. weiter)
Wenige Meter vor Erreichen des Offensees zweigt rechts der Weiterweg zum Almsee ab (Weg Nr. 420). Der schmale Steig führt stets ansteigend durch den Wald hinauf zum Gschirrsattel (1.029 m), wobei 400 Höhenmeter zu überwinden sind. Vom Sattel (Tafel) geht es kurz flach weiter zu einer Forststraße.

Nun links auf dieser Straße flach abwärts, oberhalb der Gschirrhütte (Jagdhütte) vorbei, zur Weißenegg-Jagdhütte. Vor der Hütte rechts über die Brücke und 2,5 Kilometer weiter auf der Forstraße immer leicht bergab zu einer Straßengabelung. Nun auf der rechten Straße noch kurz weiter, dann links auf einem Fußweg 50 Höhenmeter hinab zum Nesseltalbach und auf der anderen Talseite wieder ansteigend zu einer weiteren Forststraße, die man 2,5 Kilometer weit verfolgt, bis man rechts auf einem Fußweg Richtung Deutsches Haus, das am Ufer des Almsees liegt, hinabsteigen kann.

Weiter geht es neben der Straße in kurzer Zeit zum Gasthof Seehaus. Dort beginnt ein prachtvoller Wanderweg, der auf der östlichen Seeseite zu kleinen verträumten Buchten führt, wobei der Blick auf die Berge im Süden des Sees eine besondere Augenweide darstellt.

Nachdem man auf dem Wanderweg den immer schmäler werdenden Almsees passiert hat, ist es nicht mehr weit zum bekannten Gasthof Jagersimmerl, dem Endziel dieser doch sehr langen Etappe.

Ausgangspunkt: Albert Appelhaus im Toten Gebirge
Zielpunkt: Gasthof Jagersimmerl

Deutsches Haus

Herzlich Willkommen im Deutschen Haus am Almsee

Gasthof Deutsches Haus am Almsee

Ausflugsgasthaus am Almsee mit Jause, Kaffee und Kuchen!

Gasthof Seehaus am Almsee

Herzlich Willkommen im Restaurant SEEHAUS

Gasthof Seehaus am Almsee

Herzlich willkommen im Gasthof Seehaus am Almsee

Jungfrauenbründl im Toten Gebirge

Das Jungfrauenbründl - Sagenplatz  - befindet sich beim Wildensee.  An anderen Quellen soll es schon vorgekommen sein, dass Heilwassersüchtige mit Bussen anreisten und das kräftigende Nass in Kanistern fortschleppten. Am Jungfrauenbründl werden sich derartige Auswüchse anbetrachts...

Erreichbarkeit / Anreise

mit der Bahn:
Nächste Intercity Haltestelle Wels Hbf (ÖBB und Westbahn), umsteigen zu den Regionalzügen in Richtung Grünau im Almtal "Almtalbahn" (ÖBB)

mit dem Bus:
Buslinie 533/535 Gmunden - Grünau - Almsee

Anbindung öffentliche Verkehrsmittel/Fahrplanauskunft: www.oevv.at

mit dem Auto:
Autobahn A1 Westautobahn Wien <> Salzburg Exit 207 Ausfahrt Vorchdorf beim Kreisverkehr - Richtung Pettenbach, ca. 12 Km bis Grünau im Almtal
Autobahn A9 Pyhrnautobahn Passau <> Graz Exit 5 Ausfahrt Ried im Traunkreis - Richtung Voitsdorf - Pettenbach, ca. 10 Km bis Grünau im Almtal

mit dem Flugzeug:
Blue Danube Airport Linz/Hörsching 60 Km
W.A. Mozart Airport Salzburg 100 Km
Vienna International Airport Wien/Schwechat 255 Km
Franz-Josef Strauss Flughafen München 265 KM



Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

BergeSeen Trail Etappe 18: Appelhaus - Gasthof Jagersimmerl
Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut
Bahnhofstraße 132
8990 Bad Aussee

+43 3622 54040
info@ausseerland.at
ausseerland.salzkammergut.at
trail.salzkammergut.at
http://ausseerland.salzkammergut.at
http://trail.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Traunsee-Almtal Wanderspass Tour 7
Startort: 8993 Grundlsee
Zielort: 4645 Grünau im Almtal

Dauer: 8h 28m
Länge: 25,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 798m
Höhenmeter (abwärts): 1.839m

niedrigster Punkt: 575m
höchster Punkt: 1.624m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA