© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Familienradtour in der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach
Ein Mädchen fährt auf ihrem Mountainbike ihrem Bruder und Eltern auf einer asphaltierten Landstraße voraus. Die Straße ist links von Obstbäumen und Wiesen, rechts von Feldern umgeben. Im Hintergrund die sommerliche Hügellandschaft der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Neue Radwege, beliebte Touren

Neue Trails und Rundrouten, beliebte Touren und Etappen-Radwege. Wo Radfahrer:innen und Mountainbiker:innen in diesem Sommer in Oberösterreich unterwegs sind.

Neue Rundtouren an der Donau, ein Singeltrail in Stadtnähe und ein barrierefreier Radweg auf einer ehemaligen Bahntrasse. Viel Neues bringt der Radsommer in Oberösterreich. Dazu kommen bewährte Touren für Genussradler:innen, Mountainbiker:innen und Rennrad-Fans - etwa im Mühviertel, im Salzkammergut oder rund um die Rennrad-Metropole Wels.

Erst kürzlich wurden 15 neue Rad-Rundrouten in der Donauregion präsentiert, die ausgehend vom Donauradweg in das Umland führen. Sie werten das bestehende Angebot des Donauradweges auf und motivieren Urlaubsgäste zu längeren Aufenthalten in der Region. Die Touren sind speziell auf die Nutzung von E-Bikes ausgerichtet. Damit wird das landschaftlich attraktive allerdings zum Teil sportlich anspruchsvolle Umland der Donau für eine breitere Zielgruppe an Radfahrer:innen erschlossen.

Ebenfalls neu ist der „Hornissen-Trail“ auf dem Linzer Pfenningberg. Damit ist der erste Mountainbike-Singletrail in Oberösterreichs Zentralraum entstanden, dem weitere folgen sollen. Ziel der „Mountainbike-Initiative Linz“ ist es, auf allen Linzer Hausbergen ähnliche Trails anzulegen - in enger Abstimmung mit Vertretern der Gemeinden, Grundstückeigentümer:innen, Forstwirtschaft und Jäger:innen.

Haag am Hausruck in der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach ist der Ausgangspunkt des neuen „Haager Lies-Radwegs“. Die 22 Kilometer lange Strecke folgt der ehemaligen Bahntrasse der „Haager Lies“ nach Neukirchen bei Lambach. Durch die geringe Steigung ist der neue Radweg barrierefrei und eignet sich ideal für Familien-Ausflüge.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Touren-Highlights für Sportliche und Genussradler

Oberösterreichs Touren-Angebot begeistert Genussradler:innen und Mountainbiker:innen genauso wie Rennradfahrer:innen. So will sich etwa die Region Mühlviertler Hochland rund um Bad Leonfelden verstärkt als Radregion für Genießer:innen positionieren. Sieben Genussradtouren tragen 270 Kilometer zum insgesamt 600 Kilometer langen Trekking- und E-Bike-Netz der Region bei. Die Touren sind ausgewiesene Genuss-Trails zu Aussichtspunkten und kulinarischen Highlights der Region. Zehn Beherbergungsbetriebe wurden mit dem begehrten „bett+bike“ Gütesiegel des deutschen Radfahr-Clubs ADFC ausgezeichnet.

Ein Klassiker im Radsport-Kalender Österreichs ist das „Kirschblütenrennen" in Wels. Die Strecke, auf der die Rennrad-Elite ihr Kräftemessen austrägt, steht auch bei Hobbysportler:innen hoch im Kurs. Spektakuläre Aussichtspunkte übers Donautal, ins Mühlviertel und über das Alpenvorland bis zur Alpenkette kennzeichnen die Rennrad-Tour, die besonders im April und Mai zur Kirschbaum-Blüte reizvoll ist.

Der „Salzkammergut BergeSeen E-Trail“ ist in seiner Streckenführung speziell auf E-Mountainbikes ausgelegt und führt zu den schönsten Plätzen in den acht Regionen des Salzkammergutes. Die Strecke von 640 Kilometern ist in zehn Tagesetappen aufgeteilt und lässt sich perfekt auch in mehreren Kurzurlauben Stück für Stück absolvieren.

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at