© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Familienradtour in der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach
Ein Mädchen fährt auf ihrem Mountainbike ihrem Bruder und Eltern auf einer asphaltierten Landstraße voraus. Die Straße ist links von Obstbäumen und Wiesen, rechts von Feldern umgeben. Im Hintergrund die sommerliche Hügellandschaft der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

13 Dinge, die man in Oberösterreich erlebt haben muss

Der höchste Gipfel, das berühmteste Fotomotiv, die schönste Kurve. 13 Orte und Erlebnisse, die jeder Oberösterreich-Reisende genießen sollte. 

Pressekontakt & Recherche-Anfragen: presse@oberoesterreich.at

Pressefotos: Motive aus ganz Österreich zum Download in druckfähiger Auflösung unter bilder.oberoesterreich.at

1 Das fleißigste Christkind treffen

In Oberösterreich ist das Christkind immer präsent – im Wallfahrtsort Christkindl bei Steyr. Vor Weihnachten geben Kinder ihre Wünsche im Christkindl-Postamt ab und Briefe aus aller Welt werden mit den begehrten Sonderstempeln versehen.

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH./Robert Maybach: Besuch beim Christkind in Steyt
Besuch beim Christkind in Steyr

2 Als erster auf der Piste juchzen

Frühmorgens die ersten Spuren auf der frisch präparierten Piste ziehen. Im eigenen Rhythmus und Tempo, auf der einzigen Weltcup-Strecke Oberösterreichs. Hinterstoder lockt sportliche Skifahrer mit der anspruchsvollen Hannes Trinkl-Piste.

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Sonnenaufgang auf der Hütte beim Skifahren in Oberösterreich
Sonnenaufgang auf der Hütte beim Skifahren in Oberösterreich

3 Das einzige Museum der Zukunft erleben

Im Museum der Zukunft, dem Ars Electronica Center in Linz, verschwimmen Virtualität und Realität. Hier lässt sich bislang Unerkanntes erforschen und die Sinne werden aktiv. Einzigartig, faszinierend – und immer wieder einen Schritt voraus.

© Foto: Ulrike Weichselbaum: Ars Electronica Center in Linz
Ars Electronica Center in Linz

4 Das ureigenste Bier brauen

Von den Braukünstlern in der BierWeltRegion Mühlviertel und Bierregion Innviertel lernen. Dabei den vielseitigen Geschmack des Hopfensaftes entdecken und in einem Bierseminar das eigene Bier brauen. Vorsicht, das könnte eine neue Leidenschaft entfachen!

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Bestes Bier aus dem Bierjuwel Oberösterreich
Bestes Bier aus dem Bierjuwel Oberösterreich

5 Sich privateste Wellness gönnen

Persönlicher und exklusiver geht es nicht – in den international ausgezeichneten Private Spa Villen in Geinberg steht nicht nur der eigene Schwimmteich zur Verfügung, sondern der Home-Butler und die Home-Haubenküche. Private Living – mit Service auf höchstem Niveau.

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Geinberg5 Private Spa Villas in der Therme Geinberg
Geinberg5 Private Spa Villas in der Therme Geinberg

6 Im abenteuerlichsten Wasserpark plantschen

Im Aquapulco im EurothermenResort Bad Schallerbach dreht sich alles um die Welt der Piraten – mehr noch: um actionreiche Wasserspiele, schwindelerregende Abenteuerpfade, ein 5D-Wasser-Kino, lange Rutschen und eine stürmische Piratenbucht. In diesem außergewöhnlichen Erlebnisbad wird ein Tag mit Sicherheit zu kurz.

© Foto: EurothermenResorts: Piratenbucht im Aquapulco Bad Schallerbach
Piratenbucht im Aquapulco Bad Schallerbach

7 Den höchsten Gipfel erklimmen

König Dachstein thront im Süden von Oberösterreich und ist der mit 2.995 m höchste Berg des Landes. Und er lässt sich erobern - mit dem Mountainbike, zu Fuß oder mit der Seilbahn. Am Dachstein-Krippenstein befindet sich mit den "5fingers" die wohl spektakulärste Aussichtsplattform der Alpen.

8 Das berühmteste Fotomotiv erhaschen

Hallstatt – ja natürlich! Millionenfach fotografiert zählt der UNESCO Weltkulturerbe-Ort Hallstatt zu den charmantesten der Welt. Seit Jahrtausenden wird hier das "Weiße Gold" im Hallstätter Salzberg abgebaut.  Und einzigartig ist die Harmonie, in der sich Berg, See und Ort hier ineinanderfügen.

9 Zum schönsten Platz Österreichs spazieren

Das Naturjuwel Schiederweiher in Hinterstoder wurde zum schönsten Platz Österreichs gekürt. Und dies zu recht – bieten die aufgestaute Krumme Steyr und die Bergkulisse des Großen Priel eine einmalige Postkartenidylle, die auch mit Naturschauspielern (= Naturguides) zu erkunden ist.

© Foto Schachner: Schiederweiher bei Hinterstoder
Foto Schachner: Schiederweiher bei Hinterstoder

10 Ins größte Waldmeer eintauchen

Der Nationalpark Kalkalpen schützt die letzte große Waldwildnis im Herzen Österreichs. Ursprünglich, Quellenreich und Heimat seltener Tiere. Die Buchenwälder sind sogar UNESCO Weltnaturerbe. Sportliche biken auf der Trans Nationalpark oder wandern am Luchstrail.

© Foto: NationalparkKalkalpen/Sieghartsleitner: Winter im Nationalpark Kalkalpen
Winterstimmung im Sengsengebirge im Nationalpark Kalkalpen

11 Mit der steilsten Zahnradbahn fahren

Gemächlich und gemütlich – so geht’s mit der nostalgischen Schafbergbahn von St. Wolfgang aus auf den 1.783 m hohen Schafberg. Das lohnende Ziel bietet Ausblicke auf die schönsten Panoramen der Bergwelt des Salzkammergutes und 14 Seen.

© Foto WTG / Alexander Savel: Schafbergbahn in St. Wolfgang im Salzkammergut im Winter.
Fahrt mit der Schafbergbahn in St. Wolfgang im Salzkammergut im Winter

12 Im größten Pferdereich Schritt halten

Oder traben. Oder galoppieren. Wie es die Kondition erlaubt. Mit über 700 Kilometern verfügt die Mühlviertler Alm über das größte zusammenhängende Reitwegenetz Europas. Und mit dem Johannesritt erstmals über eine spirituelle Wanderreittour.

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Reiten im winterlichen Mühlviertel in Oberösterreich
Reiten im winterlichen Mühlviertel in Oberösterreich

13 Die schönste Kurve bestaunen

Die Donau, zweitgrößter Fluss Europas, besticht durch abwechslungsreiche Landschaften. Als Naturwunder gilt die Donauschlinge Schlögen, wo sich der Fluss in 360° Kurven durch die Hügelwelt schlängelt. Diese ist vom Schlögener Blick aus am eindrucksvollsten zu sehen.

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Rast bei der Schlögener Donauschlinge am Donausteig
Rast bei der Schlögener Donauschlinge am Donausteig